Urlaub in Mexiko vom 14. – 29.12.2002

Uxmal 25.12. / Mérida 26.12. / Chichén Itzá 27.12.2002

In Uxmal ist die abendliche Licht- und Tonshow in den Grabungsstätten ganz besonders zu empfehlen. Sie versetzen zurück in die Blütezeit der Völker Mexikos und vermitteln ganz gut einen Eindruck davon, wie es damals gewesen sein muß.

Invalid Displayed Gallery

Auf dem Weg Richtung Mérida hielten wir noch an der Hazienda von Yaxcopoil. Wirklich beeindruckend, mit welchem Wohlstand damals die Gutsherren in Mexico leben konnten. Leider sind diese Bauten wie so vieles in Mexico dem Verfall Preis gegeben. Nachdem wir schon am frühen Nachmittag im Hotel „El Castellano“ in Mérida angekommen waren, ging es zur Besichtigung in die Stadt. Nach der Rückkehr stand dann „lediglich“ ein gutes Abendessen auf dem Programm.

Invalid Displayed Gallery

Von Mérida ging es dann am nächsten morgen auf in Richtung Chichén Itzá. Auch dort hieß es wieder eine sehr interessante Pyramidenanlage zu besichtigen. Das Mittagessen fiel aus, dafür haben wir ein wenig früher zu Abend gegessen… Auf diese Weise konnten wir auch die anstehende Licht- und Tonshow an der Pyramidenanlage genießen. Übernachtet haben wir im Hotel „Mayaland“.

Invalid Displayed Gallery

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.