Kapstadt

29.11.2015 Flug nach Kapstadt

Lange waren wir schon nicht mehr in Südafrika in Urlaub, deshalb hatten wir für dieses Jahr beschlossen, auch den Kindern mal diese ganz andere Welt zu zeigen. Ganz besonders hatte sich Christoph darauf gefreut, Elefanten zu sehen. Und da Christoph bald in die Schule kommt, war es unsere letzte Gelegenheit, außerhalb der Ferien wegzufliegen. In den nächsten Jahren dürfte dies ungleich schwerer werden. Um nach Kapstadt zu kommen, mussten wir zunächst von Frankfurt nach München fliegen, um von dort aus dann nach Kapstadt zu kommen. Damit kamen wir dann Mitte des Tages in Kapstadt am Flughafen an. Für die erste Nacht hatten wir uns im Hotel Verde direkt am Flughafen einquartiert, da nicht abzusehen war, wie Müde die Kinder nach einem solch langen Flug sein würden. Eine wirklich hervorragende Entscheidung, bietet das Hotel doch einen kostenlosen Transfer zur V&A Waterfront an. Dies haben wir auch gleich ausgenutzt und waren bis zum späten Nachmittag noch dort und haben zum ersten Mal zusammen südafrikanische Luft geschnuppert.

Invalid Displayed Gallery

Zu Abend haben wir im Hotel gegessen, so daß wir alle recht müde nach diesem Tag gleich ins Bett liegen konnten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.