Mysql-workbench auf Korora24

02.08.2016: wie die Mysql-workbench auf aktuellem Korora installieren

Bisher war es (zumindest meiner Erinnerung nach) überhaupt kein Problem, die mysql-workbench direkt von der mysql website zu installieren.
Und nun das: nach dem Upgrade meiner virtuellen Maschinen nach Korora 24, ist dies wohl offenichtlich nicht mehr so ad hoc möglich. Unschön, benötige ich doch die Workbench unbedingt, um die Datenbanken meiner Webserver sowohl im Internet als auch lokal zu pflegen.
Dass die Abhängigkeitsauflösung fehlschlägt, liegt evtl. auch daran, daß ein RPM zur Verfügung gestellt und dann versucht wird über dnf die notwendigen Pakete zu finden oder aber es müssen wirklich gepatchte Pakete für z.B. libzip verwendet werden (habe mich nicht wirklich damit befasst).
Die Lösung ist jedoch nicht schwierig: einfach das mysql community Repo von der Website installieren, den GPG Schlüssel importieren und dann über yumex auch das eigentliche Zielpaket “mysql-workbench” nachladen. Und es läuft wieder alles