Oudtshoorn

05. & 06.12.2015 Oudtshoorn

Oudtshoorn war und ist bekanntlich die Hauptstadt der Straußenfederindustrie in Südafrika und so durfte natürlich bei unserem Besuch dort ein Ausflug auf eine der Straußenfarmen in der Umgebung nicht fehlen. Übernachtet haben wir in einer Cabin direkt am See auf der Working De Zeekoe Guest Farm . Was zunächst erst ein wenig nach Ferien auf dem Bauernhof für uns klang sollte sich sehr bald als eine der schönsten Übernachtungen in Südafrika herausstellen, die wir je erleben durften. Wir wurden sehr herzlich empfangen und so fiel es uns leicht, auch das Abendessen dort zu buchen, was normalerweise nicht unsere Angewohnheit ist. Und die Straußenfarm ist quasi grade  um die Ecke. Schade war nur, daß wir die Erdhörnchen nicht beobachten konnten, da unsere Kids noch zu klein für dieses ganz besondere Adventure waren. Die beiden durften sich jedoch im Pool austoben. Und der Sonnenuntergang bei Abendessen auf der Terrasse des Restaurants war einfach unbeschreiblich. Fazit: bei einem nächsten Südafrikabesuch ist eine Übernachtung dort Pflicht!

Invalid Displayed Gallery


Wir haben auch einen kleinen Abstecher nach Wilderness gemacht, um auf den Spuren unseres ersten Südafrikaaufenthaltes die Strände dort aufzusuchen und auch mal bei Bruni´s Guest Lodge vorbeizuschauen. Mit der Einsamkeit an diesem Ort ist es allerdings vorbei. Die schönen Strände sind mittlerweile kein Geheimtipp mehr, es reiht sich eine Villa an die andere. Daß es dennoch leer war an den Stränden, hatten wir wohl alleinig dem Wettergott zu danken, der an diesem Tag einige Wolken an den Himmel gezaubert hatte.

Am zweiten Tag mussten wir natürlich auch einen Ausflug zu den Cango Caves machen, um unseren Kids die Formationen aus Stalagniten und Stalagtiten zu zeigen. Und auch ein Ausflug zum Rust en Vrede Waterfal stand auf dem Programm. Wir hatten wirklich 2 herrliche Tage in Oudtshoorn.

Invalid Displayed Gallery

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.